Tiefgang und Gestaltungsliebe…

charakterisieren Judith Antkowiaks künstlerisches Schaffen.

Von Kindheit an ist die Musik für sie selbstverständlicher Teil des Lebens.

War es ihre Lieblingsplatte mit vier Jahren (Simon & Garfunkel’s Greatest Hits), die sie auf den Geschmack gebracht hat? Die Bach-Melodien, die durch die Wohnzimmertür schwebten, wenn ihre Mutter Klavierunterricht gab? Das Jahr Tauchgang in der brasilianischen Kulturlandschaft oder die ersten Jazz-Sessions in ihren Zwanzigern?

Verschiedenste Erfahrungen haben in der Sängerin sowohl eine charismatische Persönlichkeit als auch eine eindrucksvolle stilistische Bandbreite reifen lassen, die von Chanson und Pop über Jazz bis zu Samba-Canção reicht.

Mit feinem ästhetischen Gespür geht Judith Antkowiak mit ihrem Publikum auf musikalische Schatzsuche in verschiedenen Weltregionen – ob dem französisch-, englisch- und deutschsprachigen Raum, der iberischen Halbinsel oder Südamerika.

Ihre warme, facettenreiche Altstimme reicht von bluesig-erdiger Tiefe bis in klassisch-helle Höhen und verschmilzt bei ihren Solo-Konzerten mit sensibel gespielter Konzertgitarre. Mal ruhig-melancholisch, mal kraftvoll und leidenschaftlich, lädt sie ihre Zuhörer:innen ein auf eine bewegende Reise.

Konzerte

Mittwoch, 23. November 2022, um 20 Uhr
Die Gute Quelle, Leipzig DE

Samstag, 26. November 2022 um 16 Uhr
Dresden-Pieschen | Privates Konzert –
wenn du kommen möchtest, schreib mir bitte vorab!

Dienstag, 16. Mai 2023, um 19 Uhr
Henni-Lehmann-Haus, Hiddensee DE

Samstag, 10. Juni 2023, Neuwied DE; weitere Infos folgen!

Newsletter

Bleib in Verbindung und erhalte exklusive News und persönliche Impulse aus erster Hand